Verdi tarifvertrag zeitschriften

August 11, 2020 | Leave a comment

Nach einem kontinuierlichen Anstieg der Zahl der Branchen- oder Branchentarifverträge ist in den letzten drei Jahren ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Die geringere Zahl neuer Tarifverträge in den letzten Jahren ist darauf zurückgegangen, dass Tarifverträge, die in früheren Jahren geschlossen wurden, oft länger gültig waren (zwei, drei oder sogar mehr Jahre). Das Gesetz über Tarifverhandlungen von 1991 (Nr. 2/1991 in der Gesetzessammlung) in der geänderten Fassung sieht Tarifverhandlungen vor, die die individuellen und kollektiven Arbeitsbeziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie die Rechte und Pflichten der betroffenen Parteien regeln. Bis zum 1. April 2002 waren die Tarifverhandlungen einheitlich durch das Gesetz von 1991 und das Arbeitsgesetzbuch geregelt. Diese Situation hat sich nun durch die Umsetzung des neuen Arbeitsrechts (SK0206101N) geändert, das die Annahme von Sonderrechtsakten über den öffentlichen Dienst und die öffentlichen Dienstleistungen umfasste. Nun können sektorale Tarifverträge und Tarifverträge auf Betriebs- oder Organisationsebene im privaten Sektor und im öffentlichen Dienst abgeschlossen werden. Im öffentlichen Dienst sind nur sektorale Tarifverträge möglich. Mehrere PHARE-Projekte der EU wurden ebenfalls durchgeführt, um den sozialen Dialog zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften zu entwickeln. 1998-9 wurde das PHARE-Projekt “Entwicklung des regionalen sozialen Dialogs” erfolgreich umgesetzt. Im Jahr 2001 begann ein PHARE-Projekt, das sich auf die “Verbesserung der Tarifverhandlungen in der Branche” konzentrierte, und dieses Projekt wird immer noch fortgesetzt.

Diese Projekte umfassten auch spezielle Schulungen, um die Verhandlungsfähigkeiten der an den Tarifverhandlungen beteiligten Sozialpartner zu entwickeln. Ein Tarifvertrag auf Betriebs- oder Organisationsebene kann weder die auf Branchen- oder Branchenebene bereits vereinbarten Arbeitnehmerrechte mindern noch mehr Rechte gewähren, als der Branchen- oder Branchentarifvertrag gewährt, wenn dieser die Höchstwerte festlegt. Das bedeutet, dass nur Beschäftigungs- und Lohnbedingungen vereinbart werden können, die für die Arbeitnehmer günstiger sind als die im Tarifvertrag auf höherer Ebene vorgesehener Tarif.

Uncategorized.