Patterns. Muster in design kunst und architektur

July 31, 2020 | Leave a comment

Bunte, geometrische Drucke, die von fantastischen mexikanischen Kreaturen geprägt sind, bedecken diesen Parkpavillon in Chihuahua, den die Madrider Firma Enorme Studio mit lokalen Architekten und Kindern entworfen und gebaut hat. Mehr Der Salon der schwedisch-amerikanischen Linien Dampfschiff Kungsholm ist ein typisches Beispiel für Innen Art Deco Design, mit allen Mustern Designer in der späten Periode des Uhrwerks verwendet. Der ursprüngliche Seeliniendienst von Schweden in die Vereinigten Staaten wurde 1915 gegründet. Aber wenn es um Design und Art Deco geht, wurden die Schiffe in diesem Stil von 1925 dekoriert. Dieser Salon wurde 1928 entworfen und geschaffen. Die kommende Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zeigt ein interessantes Projekt des Grafikdesign-Duos Sagmeister & Walsh. So kann z. B. ein Muster im Design visuell sein – oder ein Muster kann strukturell sein. Daher ist es für Sie als Architekt ein Schlüssel, die Muster, die Sie in Ihren Gebäudeentwürfen verwenden, besser zu verstehen.

Mit anderen Worten, verwenden Sie Muster für alles, was sie sein können? Die französische Architektin India Mahdavi hat in der Damenmode-Sektion des historischen Berliner Kaufhauses KaDeWe mit verschiedenen Quarztönen kräftige, geometrische Bodenmuster geschaffen. More The ornate Fisher Building in Detroit wurde 1928 erbaut. Sein Inneres wird oft als “Detroits größtes Kunstobjekt” bezeichnet. Das atemberaubende Interieur, das komplett mit bemerkenswerten Art-Deco-Mustern und Ornamenten verziert ist, wurde von Albert Kahn und Associates entworfen. 1989 wurde das Gebäude zum National Historic Landmark ernannt. Dezeen-Aktion: Designer können jetzt Musterdateien für über 500 bunte Akustikpaneele und schallabsorbierende Fliesen mit einem Online-Design-Tool herunterladen, das von der schwedischen Marke Baux in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Form Us With Love erstellt wurde. Mehr Art-Deco-Muster sind bekannt für seine präzisen und klaren Linien, geometrischen Formen und Dekorationen – diese Muster werden auf der Oberfläche implementiert oder an einer Struktur befestigt. In der späteren Periode der Art-déco-Bewegung waren die Muster jedoch für ihre geschwungenen Formen und langen horizontalen Linien bekannt. Diese spätere Periode des Stils wird Streamline Moderne genannt und zeichnet sich auch durch satte Farben, kräftige geometrische Formen und aufwendige Ornamentik aus.

Uncategorized.