Mustervertrag über freie mitarbeit

July 30, 2020 | Leave a comment

SUBCONTRACTOR ist nicht berechtigt, eine Pressemitteilung oder eine andere schriftliche oder mündliche öffentliche Mitteilung über das Projekt, den Kunden, den Vorschlag oder diese Vereinbarung, einschließlich des Prime-Vertrags oder des Unterauftrags, zu machen, außer mit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von Prime und dem Kunden. Nichts in dieser Vereinbarung gilt als Ermächtigung einer Partei, eine Pressemitteilung oder eine andere schriftliche oder mündliche öffentliche Bekanntmachung über eine andere Vereinbarung zwischen den Parteien zu machen, außer mit ausdrücklicher Genehmigung der anderen Partei. PandaTip: Es ist wichtig, dass Sie eine Anlage A erstellen, die den erwarteten Teil der Arbeit des Subunternehmers enthält, die sich aus dem Vorschlag ergeben wird. Schließlich verpflichtet sich der Prime, nur diese Arbeiten an den Subunternehmer weiterzuvergeben, wenn man bedenkt, dass Subunternehmer nicht die gleiche Arbeit mit einem anderen Wettbewerber vorschlagen. IN DER ERWÄGUNG, dass jede der Parteien nach sorgfältiger Prüfung der Fähigkeiten und Interessen der anderen Vertragsparteien zu dem Schluss gelangt ist, dass eine gemeinsame Anstrengung bei der Ausarbeitung des Vorschlags für die Durchführung des Projekts (der “Vorschlag”) die Wahrscheinlichkeit einer Hauptauftragsvergabe an Prime und einer Vergabe von Unteraufträgen an SUBCONTRACTOR erhöhen würde; und die Verjahresung von zwölf Monaten ab dem Inkrafttreten dieser Vereinbarung, vorausgesetzt jedoch, dass die Vereinbarung automatisch verlängert wird, wenn keine Entscheidung oder offizielle Ankündigung einer Hauptauftragsvergabe oder -vergabe für die im Vorschlag als Prime und SUBCONTRACTOR als verantwortlich eingestuften Arbeiten und SUBCONTRACTOR innerhalb von zwölf Monaten nach Inkrafttreten dieser Vereinbarung getroffen wurde. Diese Verlängerung setzt sich für einen Zeitraum von 30 Tagen nach einer Entscheidung oder offiziellen Ankündigung durch den Kunden oder bis zur Kündigung durch schriftliche Zustimmung der Parteien fort. Die Parteien vereinbaren hiermit (und schließen in die Unterauftragsbestimmungen ein, dass jede Partei die andere Partei von allen Verlusten, Kosten oder Schäden (einschließlich angemessener Anwaltskosten, jedoch ohne unvorhersehbare oder Folgeschäden) entschädigt, die der entschädigten Partei infolge von Ansprüchen oder Klagen gegen die entschädigte Partei entstehen und der Verletzung einer ihrer Verpflichtungen durch die entschädigende Partei zuzurechnen sind. Garantien oder Zusicherungen im Rahmen dieser Vereinbarung oder des Unterauftrags. Um für eine solche Entschädigung in Betracht zu kommen, muss die entschädigte Partei der entschädigenden Partei innerhalb von fünf (5) Arbeitstagen nach Eingang eines solchen Anspruchs schriftlich mitteilen; und es der entschädigenden Partei zu ermöglichen, die Verteidigung und Die Beilegung dieser Maßnahmen und alle damit verbundenen Verhandlungen zu kontrollieren und in vollem Umfang mit der entschädigenden Partei bei dieser Verteidigung und Beilegung zusammenzuarbeiten. Prime stimmt der fortgesetzten Teilnahme von SUBCONTRACTOR an erstklassigen Vertragsoptionen zu, provided, dass SUBCONTRACTOR in Übereinstimmung mit seinen mündlichen und schriftlichen Erklärungen an Prime und den Kunden durchgeführt hat, vom Kunden für jede Vertragsoption genehmigt wurde und die Leistungsstandards der Branche erfüllt hat.

SUBCONTRACTOR verpflichtet sich, seine Teilnahme mit Prime für alle projektbezogenen Optionen, die Prime in Übereinstimmung mit seinen mündlichen und schriftlichen Erklärungen gegenüber SUBCONTRACTOR und dem Kunden durchgeführt hat, fortzusetzen und die Standards der Branche erfüllt hat. Wird von einer der Parteien nicht mit dem Vorstehenden erfüllt, so stellt dies eine Verweigerung oder Nichterfüllung eines Teils dieser Vereinbarung gemäß Artikel VIII in materieller Weise dar. D., unten.

Uncategorized.