Musterformular betriebskostenabrechnung

July 30, 2020 | Leave a comment

Würden Sie der obigen Aussage zustimmen? Gibt es so etwas wie “Industriestandard-Tarif”? In Paragraf 205 der PASC-Rechnungslegungsverfahren von 1996 heißt es: “Engineering- und/oder Konstruktionsarbeiten für Bohr-, Fertigstellungs-, Ausrüstungs- und Bauvorhaben, die von den Eigentümern mit Ingenieur- und/oder Konstruktionskosten genehmigt wurden, die eindeutig getrennt von anderen Kosten auf dem Genehmigungsdokument ……” gekennzeichnet sind. Dieses Projekt fällt eindeutig unter diese Klausel 205. Mit den zusätzlichen Informationen, dass das Unternehmenshandbuch spezifische Standortinformationen enthält und an jede Feldbetriebszentrale verteilt wird, kann ein Teil der Kosten jedem Vorgang zurechenbar sein, auf den sich das Handbuch bezieht. Allerdings müsste das Handbuch genügend spezifische Informationen enthalten, dass jedes Einsatzzentrum keine zusätzlichen Unterlagen oder ergänzende Handbücher für sein standortspezifisches ERP erstellen muss. Die Grundsteuer ist enthalten, um den Betreiber für Verwaltungskosten zu entschädigen, indem er nicht nur diese Gebühren kontrolliert und bezahlt, sondern in einigen Fällen auch über niedrigere Grundsteuern verhandelt. Es sei darauf hingewiesen, dass das Rechnungsführungsverfahren 2011 (“PASC2011”) ähnliche Bestimmungen wie PASC1996 enthält. Gemäß PASC2011 müssen ERPs standortspezifisch sein, um dem Gemeinsamen Konto in Rechnung gestellt zu werden, und allgemeine ERPs wären Kosten, die nach den Overhead-Bestimmungen eingezogen werden. Im Falle eines Geräts, Bauteils, Gerätes oder einer Einrichtung (für den Rest dieses Artikels werden alle diese Gegenstände im Allgemeinen als Ausrüstung bezeichnet), handelt es sich um die regelmäßigen, üblichen und üblichen wiederkehrenden Kosten für den Betrieb der Ausrüstung. Dies beinhaltet nicht die Kapitalkosten für den Bau oder Kauf der Ausrüstung (je nachdem, ob sie vom Eigentümer hergestellt oder als konstruiertes System erworben wurde). Variable Kosten, wie der Name schon sagt, setzen sich aus Kosten zusammen, die je nach Produktion variieren.

Im Gegensatz zu den Fixkosten steigen die variablen Kosten, wenn die Produktion mit sinkender Produktion steigt und abnimmt. Beispiele für variable Kosten sind Rohstoffkosten, Lohnabrechnung und Stromkosten. Um beispielsweise eine Fast-Food-Restaurantkette, die Pommes frites verkauft, ihre Frittenverkäufe zu steigern, muss sie ihre Bestellungen von Kartoffeln bei ihrem Lieferanten erhöhen. Der Internal Revenue Service (IRS) ermöglicht es Unternehmen, Betriebskosten abzuziehen, wenn das Unternehmen arbeitet, um Gewinne zu erzielen. Die IRS und die meisten Rechnungslegungsgrundsätze unterscheiden jedoch zwischen Betriebsaufwendungen und Investitionsaufwendungen. Die obige Reaktion setzt routinemäßige Operationen in Westkanada voraus. Bezieht sich die Operation auf Frontier, Artic oder eine andere besondere Betriebsbedingung, so überprüfen die Parteien am besten das CAPL-Betriebsverfahren, um Hinweise darauf zu erhalten, wie diese Kosten aufgeteilt werden sollen. In der Nachtragsmenge zu den Anmerkungen zum CAPL-Betriebsverfahren 2015 wurde vorgeschlagen, dass die Parteien eine Änderung des Betriebsverfahrens in Betracht ziehen sollten, um “Kostenverteilungsprobleme im Zusammenhang mit dem Norden, insbesondere für den hohen Norden, zu verwalten: In diesem Beispiel würden die 150 USD pro Brunnen und Monat nach 3 aufeinanderfolgenden Monaten der Schließung eingestellt, aber die Gebühr von 10 % würde als förderfähige Gebühr für den Brunnen auf der Grundlage der in 301(a) genannten “Kosten” fortgesetzt. Wenn es keine förderfähigen Kosten gäbe, dann würde der Betrag 0 $ betragen. Der Betreiber kann die Zustimmung der Eigentümer zur Änderung der Gemeinkostenverlangen einholen, wenn der Betreiber der Ansicht ist, dass die Tarifbeträge den Betreiber nicht angemessen für seinen Anteil an den allgemeinen Kosten entschädigen, die im Namen der Gemeinsamen Operationen angefallen sind. Alternativ kann der Betreiber die Zustimmung der Eigentümer gemäß Paragraf 110 einholen, um einen Teil seines Unternehmens-ERP gemäß Paragraf 220 – Sonstige Kosten auf das gemeinsame Konto zu überweisen.

Uncategorized.